ANNEXE - Waisenhaus für Mädchen

Das Waisenhaus wurde im September 1999 eröffnet und beherbergt ca. 60 Mädchen im Alter von 6 - 18 Jahren. Die schwierige Situation der Mädchen ist manchmal nicht so schnell erkennbar wie bei den Jungen. Oftmals werden sie als Küchenhilfe in andere Familien gegeben und dort schlechter als die eigenen Kinder behandelt. Sie erhalten keine Schulbildung und leben in ärmsten Zuständen. Bei ANNEXE werden sie aufgefangen, erhalten Schul- und später eine Ausbildung. Langsam aber sicher kehrt ein Selbstbewusstsein zurück, welches durch die Teilnahme an Selbstverteidigungskursen noch gestärkt wird.

Auch die Mädchen werden, nach Verlassen des Waisenhauses, langfristig unterstützt. So haben sie die Möglichkeit in die Gesellschaft wieder integriert zu werden.

Einmal in der Woche wird getrommelt
Das Maskottchen von AMPO