Die Geschichte von Robert Kabore

Mme Hedwige Ouedraogo berichtet über folgenden Fall:

"Dieses Kind, dessen Name Robert Kabore ist, ist 11 Jahre alt und lebt in dem Viertel Tanglongo bei Soaw, ungefähr 100 km von Ouagadougou entfernt. Er ist in der Elfenbeinküste weit draußen auf dem Lande und weit weg von den Gesundheitszentren geboren.

Er erlitt eine Krankheit (Kinderlähmung), als er 2 Jahre alt war. Sein Vater war mit seiner Familie nach Burkina Faso zurückgekommen, um Robert eine angemessene Pflege angedeihen zu lassen, jedoch ohne Erfolg. Robert ist behindert und kriecht auf allen Vieren.

Leider kann er keine Schule besuchen. Er ist wegen seines Handicaps nicht in der Schule eingeschrieben worden. Die Schule war weit weg und seine Mutter hatte kein Fahrrad, um ihn jeden Tag dorthin zu fahren und abzuholen.

Während Roberts Vater mittlerweile in die Elfenbeiküste zurückgekehrt ist, ist seine Mutter in Burkina Faso geblieben, um sich um ihr Kind zu kümmern. Robert ist jedoch munter und er kennt kleine lustige Märchen, die er seiner Umgebung zum Zeitvertreib erzählt."

26.06.2018

Wir freuen uns, dass das AMPO-Projekt Panga la Wende Robert einen passgerechten Rollstuhl zur Verfügung stellen konnte. Bei der Übergabe waren sogar der Bürgermeister der Kommune Soaw und der Generaldirektor von AMPO anwesend.

Sicherlich ist das eine große Erleichterung für die Mutter und Robert.

Aber ... leider reicht diese schöne Spende nicht aus, um die beiden zu ernähren. Bitte helfen Sie weiter! Vielen Dank.